Projektidee Projektziel
Kooperationspartner

Projektablauf

 

Das Gesamt-Projekt wird über drei Jahre mit Kindern und Jugendlichen aus Vorbereitungsklassen mit ca. 150 Teilnehmer_innen pro Jahr durchgeführt:
Die Projekte finden in der unterrichtsfreien Zeit der Kinder und Jugendlichen statt. Sie sind freiwillig und zusätzlich.
Über eine aufsuchende Arbeit finden wir die TN mit Fluchthintergrund an folgenden
Schwerpunktschulen der Stadt Köln mit Vorbereitungsklassen
- Schillergymnasium In Köln-Sülz
- Adolph-Kolping Hauptschule in Köln-Kalk
- Berufskolleg Köln-Porz
- Hans-Böckler-Berufskolleg in Köln Deutz
- Berufskolleg Köln-Südstadt
- Johann-Amos-Comenius-Hauptschule in Köln-Porz-Zündorf
Es gilt hier, die in der für sie neuen Kultur und Gesellschaft bestehenden Hürden und Herausforderungen zu thematisieren und ein Repertoire an Handlungs- und Verhaltensstrategien zu entwickeln, so dass sie Sicherheit in ihrer Alltagsbewältigung (Empowerment) erlangen.
Teil ihres Integrations- und Neuorientierungsprozesses ist ebenso die Entwicklung einer Zukunftsperspektive in der Aufnahmegesellschaft.

Im ersten durchgeführten Projekt im Januar und Februar 2017 im Kölner Stadtteil Sülz mit 14-16-jährigen jugendlichen Geflüchteten ergaben sich folgende Themen, die in einem gemeinsamen Gestaltungsprozess in theatrale Bilder und kurze, teils performative Spielszenen umgesetzt wurden: Der Wunsch nach Freundschaften markiert das Bedürfnis nach sozialer Anbindung;  die Zuweisung einer lang ersehnten Wohnung gewährt wieder Privatsphäre; mit dem Feuerzeug sind die Erlebnisse der Flucht verbunden; die Halskette der Freundin ist Abschiedsgeschenk und Nabelschnur zur verlassenen Heimat zugleich; die Frage “Was willst du mal werden?“ formuliert den Blick in die Zukunft und den Wunsch, das eigene Leben in der Gegenwart (neu) auszurichten.

Weitere Projekte haben im März 2017 in Köln-Nippes und im April in Köln-Buchheim stattgefunden. Zwei weitere Projekte sind in Porz geplant und werden im JuGZ Glashütte durchgeführt.

 

 

Theater ImPuls • Glashüttenstr. 20 • 51143 Köln-Porz